Der Bildungskompass

/

Familienberatung, Lerntherapie & Integration

 

Herzlich Willkommen im Institut

Der Bildungskompass

Institut für pädagogische und psychologische Familienberatung, Lerntherpie und Integration

  

 




 



Preisverleihung der Stiftung KinderHerz NRW 2018


Wir freuen uns sehr darüber den KinderHerz Innovationspreis am Freitag den 29. Juni 2018 im Orchesterzentrum Dortmund entgegen genommen zu haben!

 


Der Kinderkardiologe Dr. Kai Thorsten Laser vom HDZ NRW wurde gemeinsam mit uns als Kooperationspartner für das Forschungsprojekt „Lerntherapie für Kinder mit angeborenem Herzfehler“ ausgezeichnet. Die sagenhaften 100.000,- € Forschungsgeld fließen unmittelbar in das innovative Vorhaben. Inspirierende und wirkungsvolle Aufgaben warten auf uns!



Der Forschungstitel:

Kognitive und Metakognitive Kompetenzentwicklung in der Therapie von lernbezogenen Teilleistungsstörungen bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern - ein interdisziplinäres Konzept zur Validierung individualisierter Lerntherapie im Kindesalter.

Das Forschungsprojekt:

Im Falle komplizierter zyanotischer Herzfehler, die schon im frühen Säuglingsalter operiert werden müssen, ist die körperliche und geistige Entwicklung zum Teil erheblich beeinträchtigt. Nervenbahnen können geschädigt oder nicht richtig ausgereift sein, dies führt schon frühzeitig zu Schwierigkeiten beim Erlernen grundlegender curricularer Unterrichtsinhalte. Die Differenzierung zwischen einer eingeschränkten Intelligenz oder einer Teilleistungsstörung ist hinsichtlich der Therapie und Prognose entscheidend. Lerntherapeutische Ansätze spielen hier eine essenzielle Rolle, müssen professionell und individualisiert zum Einsatz gebracht werden und können zur positiven Entwicklung von Teilleistungsstörungen beitragen.

Das Forschungsvorhaben:

Ziel der Studie ist die Etablierung und Validierung eines neuartigen auf Lerntherapie basierenden interdisziplinären Konzeptes zur Behandlung von Teilleistungsstörungen im Kindesalter. Am Beispiel komplexer angeborener Herzfehler soll gleichzeitig die Inzidenz und Therapierbarkeit im Vergleich zu Teilleistungsstörungen ohne Herzfehler untersucht werden.



Weitere Informationen, Links und Videos zum Projekt finden Sie über unsere Facebook-Seite und über die Homepage der Stiftung KinderHerz.